Egyetemek külföldön Bali

[Translate to Ungarisch:] Studieren Sie auf Bali zwischen Regenwald und Traumstränden. IEC bringt Sie an die Udayana University und hilft Ihnen bei allen Schritten zum Auslandssemester auf Bali.


Regisztráció

Információ

[Translate to Ungarisch:]

Der Name „Bali“ klingt in den Ohren nach Traumstränden und Urlaub. Warum nicht hier studieren? IEC unterstützt Freemover kostenlos auf Ihrem Weg in ein Auslandssemester auf Bali. 

IEC arbeitet bereits seit längerem intensiv mit der balinesischen Udayana University in Jinbaran zusammen. Die Universität wurde 1962 gegründet und hat heute zehn Fakultäten und mehr als 22.000 Studierende. Die rund 3.000 internationalen Studenten kommen vornehmlich aus den USA, Japan, China, Skandinavien und dem deutschsprachigen Raum. BIPAS Bali International Program on Asian Studies – ist das einzige internationale Studienprogramm der Insel. Teilnehmer am BIPAS sollen ein umfassendes und interdisziplinäres Wissen über Asien und Indonesien erhalten und besuchen Kurse aus den Bereichen BWL, Technik, Kunst, Sozialwissenschaften, Politik und Tourismus. 

Der Hauptcampus der Udayana University in Jinbaran wird von einer großen Sarasvati-Statue geschmückt, der Göttin der Weisheit und Gelehrsamkeit. Inzwischen wurden ein weiterer Campus in Denpasar eröffnet, der Hauptstadt der Insel, sowie ein weiterer Campus nahe Pecatu, der fast schon eine eigene Stadt ist. 

IEC unterstützt Freemover in allen Phasen der Vorbereitung, Planung und Organisation ihres Auslandssemesters auf Bali. Durch die langjährige Expertise unserer Country Specialists werden 98% der mithilfe von IEC eingereichten Bewerbungen erfolgreich angenommen. Sobald Sie Kontakt mit uns aufnehmen, stellen wir Ihnen einen persönlichen Ansprechpartner zur Seite, der Ihnen während der gesamten Bewerbungsphase zur Seite steht. Alle Services von IEC sind für Freemover komplett kostenlos! Sprechen Sie uns an. 

Bali liegt ungefähr in der Mitte der über 5.000 km langen geografischen Ausdehnung von Indonesien und ist eine der über 6.000 bewohnten Inseln der Republik. Die Bevölkerung Balis besteht zu über 90% aus Hindu, was die Insel zur einzigen Region außerhalb Indiens, Mauritius‘ und Nebals mit einer mehrheitlich hinduistischen Religionszugehörigkeit macht. Die Insel ist bereits seit 1.500 v. Chr. besiedelt, bis heute finden sich zahllose Tempel und Zeugnisse vergangener Kulturen in den Regenwäldern der Insel. Seit dem Ende des 16. Jahrhunderts war Bali eine niederländische Kolonie, nach einer zwischenzeitlichen Eroberung durch Japan ist Bali seit 1946 als Teil der indonesischen Republik unabhängig.

Bis vor 30 Jahren wurde die Wirtschaft Balis durch Ackerbau dominiert, heute ist der Tourismus die wichtigste Einnahmequelle für die Balinesen. 

  

Bali: 1 egyetem

Udayana University

Denpasar, Bali, Indonézia