Megújuló ernergiák

[Translate to Ungarisch:] Erneuerbare Energien stehen für Lösung zahlreicher Zukunftsfragen überall in der Welt und bieten ein breit angelegtes Studium.

[Translate to Ungarisch:] Erneuerbare Energien ist ein ingenieurswissenschaftliches Querschnittstudium, das in Deutschland an zahlreichen Hochschulen und Universitäten angeboten wird. Häufig ist wegen der hohen Praxisorientierung auch ein Duales Studium möglich. Neben dem Interesse an den Ingenieurwissenschaften werden je nach Schwerpunkt auch besonderes Interesse für Biologie und Chemie erwartet. Grüne Energie für eine nachhaltige Wirtschaft ist eines der wichtigsten wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Themen des 21. Jahrhunderts.

Außer den Schwerpunktstudiengängen Erneuerbare Energien gibt es zahlreiche Spezialisierungsmöglichkeiten mit unterschiedlichem Fokus. Dazu zählen z.B. Energietechnik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Prozess- und Verfahrenstechnik oder Umwelttechnik und -Management. Ein Master-Studium ist häufig auch berufsbegleitend möglich.

Beste Karrierechancen dank Auslandsstudium

Ein Auslandssemester bietet sich im Bereich Erneuerbare Energien aus verschiedenen Gründen an. Zum einen ist Englisch heute auch in den Ingenieurswissenschaften die wichtigste Fachsprache. Zum anderen sind viele Unternehmen im Bereich der Erneuerbaren Energien international ausgerichtet. Gerade die deutschen Vorreiterunternehmen suchen Ingenieur/innen, die eigene Auslandserfahrungen gesammelt haben, um Erneuerbare Energien in allen Ländern erfolgreich machen zu können. Im Auslandssemester lernt man z.B. fast nebenbei, wie man in Teams mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen erfolgreich Lösungen findet.