Wirtschaftswissenschaften

Wirtschaftswissenschaften sind Weltwissenschaften. Ein Auslandsstudium ist heute ein must-have für viele Arbeitgeber. IEC hilft Ihnen bei allen Schritten der Planung und Organisation Ihres Semesters im Ausland - ob Sie nun BWL oder VWL studieren wollen. Sprechen Sie uns gerne an, alle Services von IEC sind komplett kostenlos.

An diesen Universitäten können Sie Wirtschaftswissenschaften studieren

In keiner Fachrichtung gehen mehr deutsche Studierende für ein Studium ins Ausland als in den Wirtschaftswissenschaften. Die Gründe hierfür sind offensichtlich: In der zunehmend globalisierten Wirtschaft wird in immer mehr Unternehmen praktische Auslandserfahrung und verhandlungssicheres Englisch (oder eine alternative Sprache) erwartet. Zudem ist in der freien Wirtschaft kulturelle Kompetenz mitunter erfolgsentscheidend!

71% der Unternehmen erwarten von Betriebswirtschaftler fundierte Englischkenntnis. 52% legen Wert auf Auslandserfahrungen (Quelle: Staufenbiel JobTrends Deutschland 2016).

Egal ob BWL oder VWL: Mit Englisch als Arbeitssprache verschafft einem das Auslandsstudium eine gute Grundlage für erfolgreiche Kommunikation im späteren Arbeitsleben.

Doch neben fachlicher Expertise und fundierten Sprachkenntnissen sind es vor allem die sozialen Faktoren eines Auslandsstudiums, die persönlich weiterbringen und für die Karriere nützlich sind. Mit der Entscheidung für ein Auslandssemester oder sogar einen kompletten Abschluss im Ausland beweisen Sie Offenheit und Anpassungsfähigkeit.

Zu den wertvollsten Erfahrungen, die der Auslandsaufenthalt bringt, gehört die Zusammenarbeit in internationalen Teams. Außerdem sind Sie in der Lage, das Studium in einem globalen Kontext zu betrachten. Damit erweitern Sie Ihre Perspektiven und erkennen neue Zusammenhänge. Bereits mit einem einzigen Auslandssemester während des wirtschaftswissenschaftlichen Studiums verschafft man sich einen wertvollen Startvorteil ins Berufsleben.

BERATUNGSANFRAGE

Achten Sie bei der Wahl der Uni für Ihr Auslandssemester auf AACSB- oder vergleichbare Akkreditierungen. 

BWL im Auslandssemester studieren

Die Betriebswirtschaftslehre (BWL) untersucht die Prozesse und Gesetzmäßigkeiten einzelner Unternehmen und dient der Steuerung von betrieblichen Abläufen und Prozessen. BWL ist der in der Praxis am häufigsten studierte und benötigte Bestandteil der Wirtschaftswissenschaften.  

Angehende BWLer werden während des Studiums in die Lage versetzt, Prozesse im Unternehmen zu analysieren und zu steuern. Sie erhalten darüber hinaus das notwendige Grundwissen, um ein Unternehmen erfolgreich zu führen. Dazu gehören Vorlesungen über Controlling; Finanzen, Vertrieb, Marketing, Logistik, Produktionssteuerung, Personalwesen und Unternehmensplanung - um nur das vermittelte Basiswissen aufzuzählen. Im Bereich der Spezialisierungen sind die Möglichkeiten danach sehr vielfältig.

Viele Wiwi-Freemover nutzen ihr Auslandssemester, um Vorlesungen zu Themen zu besuchen, die an der Heimatuniversität nicht angeboten werden.

VWL im Auslandssemester studieren

Die Volkswirtschaftslehre (VWL) untersucht die makroökonomische Ebene wirtschaftlichen Handelns und erforscht Wechselwirkungen, Gesetzmäßigkeiten und Abhängigkeiten zwischen Staat, Gesellschaft und Wirtschaft, oder zwischen Länder und politischen Systemen - sowohl im Hinblick auf das große Ganze (Makroökonomie) als auch auf der Ebene einzelner Marktteilnehmer (Mikroökonomie).

Die Volkswirtschaftslehre ist so fast schon eine interdisziplinäre Wissenschaft, denn hier fließen viele andere Erkenntnisse mit ein, vor allem aus den anderen Sozialwissenschaften wie Politik, Soziologie oder Erziehungswissenschaften.

Das Studium richtet sich also eher an Studierende, die sich für den Gesamtzusammenhang wirtschaftlicher Prozesse interessieren. Auch hier ist ein Auslandssemester eine gute Gelegenheit, den Lehrplan der Heimatuniversität mit Spezialisierungen zu ergänzen und sich bereits frühzeitig besser für den Arbeitsmarkt zu qualifizieren.

Planung des Auslandssemester Wirtschaftswissenschaften

Folgen Sie bei der Wahl Ihres Auslandssemester Wirtschaftswissenschaften ruhig den eigenen Vorlieben. Möchten Sie in der Freizeit lieber an australischen oder kalifornischen Stränden surfen oder sich ins Nachtleben von London, New York oder Shanghai stürzen?

Sind Sie auf der Suche nach bestimmten fachlichen Schwerpunkten, findet das IEC Beratungsteam ebenfalls die passende Hochschule, egal ob Sie sich auf Marketing, Personalwesen, Wirtschaftsrecht oder andere Fachbereiche spezialisieren möchten.

Generell sollten Sie mit der Planung Ihres Wiwi-Auslandssemester etwa ein Jahr vor Antritt desselben beginnen. Je nach Studienland und -Universität müssen Sprachzertifikate, Visainformationen und andere Unterlagen bereits vor dem Beginn des Auslandssemesters eingereicht werden. Außerdem muss das sogenannte Learning Agreement erstellt werden, eine Wohnung gefunden und ggf. noch Fragen der Finanzierung geklärt werden.

Ein Learning Agreement regelt die Anerkennung von im Ausland erbrachten Studienleistungen an der Heimatuniversität 

Damit alles zur richtigen Zeit am richtigen Ort landet, ist ausreichend Vorlauf entscheidend. IEC unterstützt Sie kostenlos beim Zusammenstellen der Informationen und achtet für Sie darauf, dass die Unterlagen komplett und rechtzeitig an der Gast-Universität eintreffen. Durch die lange Erfahrung und die enge Kooperation mit den Partner-Hochschulen werden 98% der durch  IEC eingereichten Bewerbungen akzeptiert. Sprechen Sie uns an. 

Anerkennung des Gastsemesters an der Heimatuniversität

Das Angebot für ein wirtschaftswissenschaftliches Studium im Ausland ist groß. Englischsprachige Studiengänge gibt es inzwischen auch in vielen Ländern, die nicht Englisch als Alltagssprache haben.

Neben dem oben erwähnten Learning Agreement ist die Anerkennung der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät ein wichtiges Kriterium bei der Wahl der Gast-Universität. Diese Anerkennung wird durch eine der drei weltweit führenden Akkreditierungsstellen gewährleistet. Akkreditierungen sollen Studiengänge vergleichbar machen und Qualitätsstandards auch für internationale Studierende definieren.

In der IEC Universitätssuche können Sie die Universitäten nach Studiengang und Akkreditierungen filtern:

Zur Universitätssuche

Master-Studium im Ausland

Die Entscheidung für ein Degree-Studium im Ausland betrifft meist die postgradualen Studiengänge. Ein Master-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften an einer renommierten Universität eröffnet vielfältige berufliche Möglichkeiten. Hier sollten Sie auch auf den Ruf der Fakultät achten. Ein Abschluss an der Hult International Business School oder der Columbia University ist dank des hohen internationalen Renommees fast schon ein Garant für eine hervorragende berufliche Perspektive.

Verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten machen den Traum vom Master-Abschluss im Ausland möglich. Britische Universitäten genießen bei deutschen Studierenden aller Fachrichtungen einen guten Ruf, weil sie ein ausdifferenziertes Angebot an Master-Abschlüssen machen.

Viele Universitäten bieten während des Auslandssemesters auch ein Praktikum an.

MBA: nicht nur für Wirtschaftswissenschaftler

Der Master of Business Administration (MBA) ist ein besonderer, praxisorientierter postgradualer Studiengang. Er richtet sich an Studierende, die nach ihrem Bachelor bereits Berufserfahrung gesammelt haben und steht deshalb in der Regel auch Absolvent/innen anderer Fachrichtungen offen. Studierende der Wirtschaftswissenschaften, die gleich nach dem Bachelor weiter studieren wollen, können ebenfalls im MBA einsteigen. Die Kosten für einen MBA werden in der Regel innerhalb von 3-5 Jahren über das höhere Gehalt kompensiert. 

Wirtschaftsstudium und Praktikum

Die Curricula vieler angelsächsische Universitäten in den wirtschaftswissenschaftlichen Fächern sind durch ein hohes Maß an Praxisorientierung gekennzeichnet. Was liegt da näher, als das neu erworbene Wissen gleich in einem Unternehmen im Gastland anzuwenden. Damit vertieft man zusätzlich auch die benötigte Fachsprache auf Englisch. Viele Universitäten bieten ein Praktikum auch während des Auslandssemesters an.

Auf neuen Pfaden: Wirtschaftsstudium in Asien und Südamerika

Auch außerhalb der OECD-Staaten kann man auf hohem Niveau wirtschaftswissenschaftliche Kurse belegen und dabei Einblick in die Kultur aufstrebender Nationen nehmen. In China, Malaysia, Peru oder Argentinien können Sie meistens auch Sprachkurse belegen, um die Landessprache in Grundzügen zu erlernen. Mit solchen Kenntnissen eröffnen sich ganz neue berufliche Perspektiven. In diesen Regionen profitiert man von den oft günstigen Lebenshaltungskosten, bei gleichzeitig hohem akademischen Niveau.

Summer Schools oder Summer Sessions sind gerade in den Wirtschaftswissenschaften eine interessante Alternative zum Auslandssemester.

Summer Schools als preiswerte Alternative

Wenn die Zeit für ein Auslandssemester fehlt oder die Kosten das persönliche Budget übersteigen, können Summer Schools oder Summer Sessions gerade in den Wirtschaftswissenschaften eine interessante Alternative sein.

Zahlreiche Universitäten machen dieses Angebot, bei dem man von den bewährten Dozent/innen der Universität unterrichtet wird. Mit den Summer Sessions öffnen sich auch die Türen zu erstklassigen und sehr teuren Universitäten wie der No linkhandler TypoScript configuration found for key tx_ieconline_domain_model_university..in New York City.

Jetzt für ein Auslandsstudium bewerben

Egal ob Sie schon wissen in welcher Form Sie im Ausland studieren möchten oder nicht, kontaktieren Sie das IEC Beratungsteam für eine individuelle Beratung:

Beratungsanfrage

______________________________________________

Die WiWi App - der mobile Begleiter für Studium und Karriere

Formelsammlungen für BWL, VWL, Statistik und Mathematik, über 1.000 Übungsaufgaben mit Lösungen und Lösungswegen, Jobangebote, aktuelle News – all das und vieles mehr bietet die App von WiWi-Online

Lern- und Informationsbasierte Apps sind aus dem Alltag von Schülern und Studenten nicht mehr wegzudenken. Das Interesse an Gadgets, die dabei helfen, Lerninhalte zu vertiefen und den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern, steigt stetig. Aus diesem Grund hat WiWi-Online in Zusammenarbeit mit Professoren und Hochschulen die WiWi App entwickelt.

Die WiWi App ist der ideale mobile Begleiter für Studium und Karriere. Mit der WiWi App stehen Ihnen vollkommen kostenlos alle studien- und karriererelevanten Informationen, die Sie für das erfolgreiche Bestehen Ihrer Klausuren im Studium und für Ihren erfolgreichen Start in Ihre Karriere benötigen, stets griffbereit zur Verfügung – auch dann, wenn Sie mal offline sein sollten.

Die WiWi App wurde speziell für Studierende der Wirtschaftswissenschaften (Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Ökonomie, etc.) und angrenzender Fachbereiche (Wirtschaftsingenieure, Wirtschaftsinformatiker, Wirtschaftsmathematiker, Wirtschaftsjuristen, etc.) entwickelt. Sie eröffnet Ihnen völlig neue Dimensionen für Ihr Studium und Ihre Karriere!

Die App Features im Überblick:
  • 4 Formelsammlungen der Wirtschaftswissenschaften
  • Über 1.000 Übungsaufgaben mit geprüften Lösungen und detaillierten Lösungswegen
  • Stichwortsuche über alle Formelsammlungen
  • Weitere studien- und karriererelevante Inhalte
  • WiWi-News mit aktuellen Informationen
  • Vollkommen kostenlose Nutzung
4 Formelsammlungen in einer App und über 1.000 Übungsaufgaben!

Mit den Formelsammlungen für BWL, VWL, Statistik und Mathematik haben Sie Zugriff auf sämtliche relevante Formeln auf allen Ihren mobilen Endgeräten für das Studium, die Sie zum Lösen Ihrer Aufgaben oder zum erfolgreichen Bestehen aller Ihrer Klausuren benötigen. Es stehen Ihnen über 1.000 Übungsaufgaben mit geprüften Lösungen und detaillierten Lösungswegen zur Verfügung, mit denen Sie Sich optimal auf Ihre Klausuren vorbereiten können! Die Stichwortsuche hilft Ihnen dabei, schnell die Formeln zu finden, die Sie gerade für die Lösung der Aufgaben brauchen.

Studien- und karriererelevante Inhalte

Sie sind auf der Suche nach Praktika, Traineeprogrammen oder Werkstudententätigkeiten? Oder Sie möchten über studienrelevante Themen und Veranstaltungen immer auf dem Laufenden gehalten werden? Dann schauen Sie unter der Rubrik „Weitere studien- u. karriererelevante Inhalte“ nach. Dort finden Sie von aktuellen Veranstaltungen und Studienprogrammen über die Arbeitgebersuche und Stellenangeboten alles, was für Sie interessant sein könnte.

Aktuelle News

Hier finden Die alle aktuellen Informationen, die für Ihr Studium und Ihre Karriere wichtig sind. Sie erhalten hier Einladungen zu exklusiven Events, Workshops, Karrieremessen, etc., einzigartige Jobangebote bei nationalen und internationalen Top-Arbeitgebern, interessante Studienmöglichkeiten an nationalen und internationalen Hochschulen und Business Schools und vieles mehr. Es lohnt sich wirklich, hier regelmäßig vorbeizuschauen.

Die WiWi App ist sowohl im App Store als auch bei Google Play erhältlich und kann vollkommen kostenlos ohne zusätzliche In App Käufe heruntergeladen, installiert und genutzt werden.

Sollten Sie Fragen zu der WiWi App haben, dann können Sie den Herausgeber Troy-Verlag gerne per Mail kontaktieren.